Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

web Paula Modersohn Becker Alte Armenhaeuslerin mit Glaskugel und Mohnblumen um 1902 Museen Boettcherstrasse Paula Modersohn Becker Museum Bremen Paula Modersohn-Becker: Alte Armenhäuslerin mit Glaskugel und Mohnblumen, um 1902, Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen

Sammlungshöhepunkte

Sammlungshöhepunkte
Paula Modersohn-Becker für Louisiana

11.10. ‐ 16.11.2014

Die Museen Böttcherstraße präsentierten ihre Sammlungshighlights sowie ausgewählte Werke der Paula Modersohn-Becker-Stiftung und aus Privatbesitz bevor sie in die Welt zogen. So z.B. das Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag (1906), das Brustbild mit Pinsel in der erhobenen Hand (um 1902 ), die Alte Armenhäuslerin mit Glaskugel und Mohnblumen (1907), das Stillleben mit Spiegeleiern in der Pfanne (um 1905), oder der Sammlungsneuling Schützenfest mit Karussell II (1904), welches erst selten ausgestellt wurde.
Denn das Louisiana Museum of Modern Art in Humlebæk bei Kopenhagen zeigte vom 5. Dezember 2014 bis zum 6. April 2015 die erste internationale Retrospektive der Künstlerin. Die zweite Station ist vom April bis Juli 2016 das Musée d’Art Moderne de la Ville de Paris. Ab dem 11. Oktober waren für vier Wochen eine Reihe der wichtigsten Leihgaben dieser Retrospektive vorab im Paula Modersohn-Becker Museum zu sehen.

Partner

  • Sparkasse Bremen
  • Stadt Bremen - Der Senator für Kultur
  • Paula Modersohn-Becker-Stiftung