Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Josef Scharl Schlafendes Kind 1930 Kunsthalle Emden

Familienführung

Psst… wer schläft denn da?
Familienführung

Sonntag, 12.11.2017, 15–16 Uhr

Am Sonntagnachmittag lädt das Paula Modersohn-Becker Museum zu öffentlichen Führungen speziell für Familien in die Ausstellung Schlaf. Eine produktive Zeitverschwendung ein.
Erleben Sie in einem generationsübergreifenden Rundgang wie der Schlaf Künstlerinnen und Künstler zu unterschiedlichsten Werken inspirierte. Die Reise durch die Welt des Schlafs zeigt neben Gemälden und Graphiken, Fotografien, Skulpturen, Installationen auch Videokunst und eine Lichtinstallation.
So erkunden die Künstler und Künstlerinnen nicht nur ihren eigenen Schlaf, sondern porträtieren ihre Liebsten oder auch die eigenen Kinder. Skurril wird es wenn an unpassenden Orten geschlafen wird, ob in der Bahn oder auf dem Blumenmarkt, märchenhaft wenn Dornröschen oder Brünhilde als Bildmotiv ausgewählt wurden.
Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen und überraschenden Rundgang für Groß und Klein.

Kinder bis einschließlich 17 Jahre frei
€ 3 zzgl. Eintritt (ab 18 Jahren), ohne Anmeldung

Partner

  • Sparkasse Bremen
  • Sparkasse Bremen - Wir für Kinder