Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Jugendliche im Himmelssaal web Veranstaltung mit Jugendlichen im Himmelssaal im Haus Atlantis

Kindergeburtstag

Die Malerin Paula Modersohn-Becker liebte das Besondere – im Leben und in der Kunst! Geburtstage können bunter Konfettitrubel sein oder zu einer außergewöhnlichen Entdeckungsreise durch Paulas Bildwelten mit Dir und Deinen Freunden werden.
Ob Porträts oder Museumsarchitektur – in den Museen Böttcherstraße gilt es dazu Bilderrätsel zu lösen, Mal- und Theaterspiele zu gewinnen oder fantasievolle, architektonische Miniwelten zu bauen.
An Deinem Festtag ist natürlich immer auch ein Blick ins Ludwig Roselius Museum oder in die aktuelle Sonderausstellung möglich.

Vorschlag I: Paula, Otto und die Worpsweder Bande

Wer war Paula Modersohn-Becker? Mit einem geheimnisvollen Museumskoffer auf zu einer wichtigen Station in ihrem Leben: Worpswede. Viele ihrer Werke – ob Porträts, Stillleben oder Landschaftsbilder – vermitteln eine Menge über Paula Modersohn-Beckers Kunst und Leben. Voll von Eindrücken und Erlebnissen geht es anschließend ans eigene kreative Schaffen!

Vorschlag II: Träume. Stein für Stein Wirklichkeit

Manchmal sind die einfachen Ideen die Besten. Ludwig Roselius hatte so eine und machte damit ein Vermögen: Er erfand den Kaffee ohne Koffein und erfreute damit alle herzschwachen Kaffeeliebhaber! Mit dem vielen Geld erfüllte er sich einen Traum und ließ die Böttcherstraße bauen. Die Architektur mit den roten Backsteinhäusern und den vielen dekorativen Details ist ein wahres Abenteuer für die Augen. Nach der Entdeckungstour werden eigene Erfindungen gemacht und Ideen entwickelt, was man eines Tages bauen könnte.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 75 € (Führung, Mitmachaktion und Material für max. 12 Kinder) zzgl. 1 € Eintritt pro erwachsene Begleitperson
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Bitte beachten Sie: Kindergeburtstage, die nach dem 23. September 2017 stattfinden, werden mit  neuen Preisen berechnet:

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 80 € (Führung, Mitmachaktion und Material für max. 12 Kinder) zzgl. 1 € Eintritt pro erwachsene Begleitperson
Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen