Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

DSC 0038

Anfassen erlaubt

Führung für Blinde und Sehbeeinträchtigte
Anfassen erlaubt

Mittwoch, 16.11.2022, 16–17.30 Uhr

Ticket online kaufen

Zahlreiche Meisterwerke von Paula Modersohn-Becker waren über ein Jahr nicht in den Museen Böttcherstraße präsent. Sie waren als Botschafterinnen für die große Qualität und hohe Vielfalt unterwegs in anderen Museen. Die Rückkehr der Kunstwerke nehmen die Museen Böttcherstraße zum Anlass, sich neu mit diesen zu beschäftigen und für die Besucher:innen eine Sammlungspräsentation zu erstellen, die überraschen wird.

Die Führung mit dem Titel „Anfassen erlaubt“ ist ein Angebot für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen, bei der im Mittelpunkt ein 3D-Tastmodell aus Holz steht, welches genutzt wird um die Künstlerin und Person Paula Modersohn-Becker kennen zu lernen. Darüber hinaus wird durch die Ansprache der Sinne Fühlen, Hören und Riechen die Kunst von Paula Modersohn-Becker erfahrbar und begreifbar gemacht.

mit Luis Toledo

10,- Euro inkl. Eintritt

Anmeldung bis 14.11. unter anmeldung@museen-boettcherstrasse.de oder 0421 33882 22.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie mit Begleitperson kommen.
Beachten Sie, dass das Museum nur über eine Treppe erreichbar ist.