Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

150dpi Henri Rousseau Vue de Bois de Boulogne ca. 1895 Oel auf Leiwand Sammlung Zander 2 Henri Rousseau, Vue de Bois de Boulogne, ca. 1895, Öl auf Leinwand, Sammlung Zander

Die Maler des Heiligen Herzens

Öffentliche Führung
Die Maler des Heiligen Herzens

Sonntag, 12.2.2023, 11.30–12.30 Uhr

Nach mehr als drei Jahrzehnten führt die Ausstellung im Paula Modersohn-Becker Museum die „Maler des Heiligen Herzens“ erneut zusammen. Dabei handelt es sich um die fünf französischen Autodidakt:innen Henri Rousseau, Camille Bombois, Séraphine Louis, André Bauchant und Louis Vivin. Ihre Kunstwerke überzeugen mit einer Originalität, die der deutsche Kunstsammler Wilhelm Uhde zu Beginn des 20. Jahrhunderts als „visionär“ bezeichnete und als besonders „sinnlich“ und „zugänglich“ beschrieb.

In diesem einstündigen Rundgang lernen die Besucher:innen die fünf künstlerischen Positionen kennen, die bis heute nichts von ihrer erfrischenden Wirkung auf die Sehgewohnheiten eingebüßt haben.

3,- Euro zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse