Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

72dpi Paul Gauguin LEsprit veille ca. 1899 1900 Monotypie Staedel Museum copyright bpk Staedel Museum Ursula Edelmann

Französische Inspirationen

Im Fokus
Französische Inspirationen

Samstag, 19.6.2021, 16–17 Uhr

Ticket online kaufen

Wie wichtig waren Rodin, Rousseau und Gauguin?

Für Bernhard Hoetger und Paula Modersohn-Becker war Paris als Kunstmetropole entscheidend bei der Entwicklung ihrer Formen- und Bildsprachen. Maßgeblich waren hier die Begegnungen mit Kunstwerken anderer Künstler und Künsten aus anderen Zeiten. Quasi hautnah erlebten sie mit, wie sich u 1900 neue Kunst-Strömungen in Paris entwickelten, verkehrten in den Kreisen der damaligen Avantgarde.

Vor allem die Kunst von Auguste Rodin, Henri Rousseau und Paul Gauguin hat augenscheinlich großen Einfluss auf die Entwicklung von Paula Modersohn-Becker und Bernhard Hoetger genommen. Bei diesem Rundgang durch die Sonderausstellung »AVANTGARDE -Bernhard Hoetger und Paula Modersohn-Becker in Paris« stehen diese und weitere französische Einflüsse im Fokus des einstündigen, digitalen Rundgangs.

mit Kuratorin Simone Ewald, Paula-Modersohn-Becker-Stiftung, Bremen
5,- Euro