Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Christoph Brech in seiner Videowerkstatt Wolfgang Pulfer

Josef Scharl - Entdeckung eines fast Verschollenen

Kunstfrühstück
Josef Scharl - Entdeckung eines fast Verschollenen

Freitag, 4.5.2018, 11.30–13 Uhr

Dieses Kunstfrühstück befasst sich unter dem Thema Josef Scharl - Entdeckung eines fast Verschollenen mit der aktuellen Sonderausstellung Josef Scharl. Zwischen den Zeiten.

Der Name Josef Scharl ist nur wenigen Kunstkennern ein Begriff - obwohl fast alle namhaften Sammlungen in Deutschland und darüber hinaus Werke des Müncheners bei sich in den Sammlungen haben. Er ist ein Künstler der sogenannten "verschollenen Generation". Ein Schicksal, das viele Kulturschaffende nach und wegen des Zweiten Weltkriegs ereilte. Welche Bilder erwarten die Besucherinnen und Besucher? Was macht den Künstler zu einer "Entdeckung"?

Nach einem thematisch geführten Rundgang durch die Ausstellungsräume, eröffnen sich weitere kunsthistorische Bezüge bei einem multimedialen Vortrag, der in gemütlicher Atmosphäre von Kaffee und Gebäck begleitet wird.

mit Donata Holz
€ 12, inkl. Eintritt und Verpflegung
Anmeldung erforderlich bis zum 2. Mai 2018 unter 0421 33882-22 oder über das Formular.

Anmeldung hier.