Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

2012 05 LS PMBM Lange Nacht 287website BesucherInnen vor Paula Modersohn-Becker: Alte Armenhäuslerin mit Glaskugel und Mohnblumen, um 1902, Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen, Foto: freiraumfotografie, Bremen

Paula Modersohn-Becker

Leichte Sprache
Paula Modersohn-Becker

Samstag, 12.11.2022, 15–16 Uhr

In dieser Führung wollen wir die Künstlerin Paula Modersohn - Becker kennen lernen.
Sie ist sehr jung gestorben. Trotzdem ist sie heute berühmt.
Die Künstlerin war ein besonderer Mensch. Sie hat auch besonders gemalt
Unser Kunst-Museum ist für sie gebaut worden. Das war das erste Kunst-Museum für die Kunst-Werke einer Frau.
Wir wollen über ihre Kunst-Werke und ihr Leben sprechen.
Was hat Paula Modersohn- Becker so besonders gemacht?

mit Eva Vonrüti Möller

8,- Euro inkl. Eintritt
Anmeldung bis 10.11. nötig unter anmeldung@museen-boettcherstrasse.de