Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

web Ausschnitt Paula Modersohn Becker Stehender weiblicher Akt mit Spiegel 1906 Paula Modersohn Becker Stiftung Bremen

Themenführung

Spiegel und Fotografie in den Selbstbildnissen
Themenführung

Samstag, 2.11.2019, 16–17 Uhr

Paula Modersohn-Becker zeichnete und malte sich immer wieder selbst. Während sie zunächst mit einem Spiegel arbeitete, zog sie nach und nach die Fotografie in den Werkprozess mit ein. Worauf musste sie beim Zeichnen vor dem Spiegel achten und welche Vorteile bot ihr die Fotografie? Und erkennt man in den Bildern, mit welchem Hilfsmittel sie arbeitete?

mit Simone Ewald

€ 12 inkl. Eintritt

 

 


Simone Ewald arbeitet bei der Paula-Modersohn-Becker-Stiftung und weist sich als Expertin für Paula Modersohn-Becker aus. Als Mitherausgeberin des ausstellungsbegleitenden Katalogs, veröffentlichte sie darin einen eigenen Aufsatz zum Thema Spiegel und Fotografie in den Selbstbildnissen von Paula Modersohn-Becker, dessen neue Erkenntnisse in dieser thematischen Führung im Mittelpunkt stehen.