Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Paula Modersohn Becker Floete blasendes Maedchen im Birkenwald 1905 Museen Boettcherstrasse Paula Modersohn Becker Musuem Bremen

Willkommensfest

Willkommensfest

Samstag, 1.10.2022, 11–18 Uhr

Ein Jahr waren viele Hauptwerke der Sammlung Paula Modersohn-Becker nicht in den Museen Böttcherstraße zu sehen, weil sie als Leihgaben auf Reisen waren. Nun sind die Meisterwerke zurückgekehrt und das Paula Modersohn-Becker Museum feiert dies nicht nur mit einer umfassenden Präsentation seiner Schätze vom 24. September bis 20. November 2022, sondern auch mit einem Willkommensfest.

Am Samstag, den 1. Oktober 2022, sind Besucher*innen, Jung und Alt, Kunstkenner*innen und Neulinge von 11 bis 18 Uhr herzlich willkommen bei einem abwechslungsreichen Programm rund um die Kunstwerke der Bremer Stadtikone, die von vielen hier freundschaftlich nur „Paula“ genannt wird.

Dieses und viel mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher:

Lieblingswerke: Der Direktor Dr. Frank Schmidt führt zu seinen persönlichen Sammlungshöhepunkten.
Slow Art Betrachtung: Ein Kunstwerk intensiv betrachten mit Kunstvermittlerin Anne Beel.
Inspiration Rousseau: Dr. Henrike Hans gibt einen Vorgeschmack auf „Die Maler des Heiligen Herzens″.
Mitmachaktionen: Button Maschine, Familienrallye und Vieles mehr

Die Teilnahme an den Führungen, Mitmachaktionen und weiterem Programm ist kostenlos. Es gilt lediglich der reguläre Ausstellungseintritt von 10,- Euro, ermäßigt 6,- Euro. Kinder bis 17 Jahre haben freien Eintritt.