Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Paula Modersohn Becker Moorgraben 1900 Museen Boettcherstrasse Paula Modersohn Becker Museum Bremen web Paula Modersohn-Becker: Moorgraben, 1900, Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker-Stiftung

Stellenausschreibungen

FSJ-Kultur/ BFD (ab September 2021)
in den Museen Böttcherstraße in Bremen

Die Museen Böttcherstraße umfassen zwei miteinander verbundene Museen: das Ludwig Roselius Museum, ein altbremisches Patrizierhaus des 16. Jahrhunderts mit Kunst und Kunsthandwerk vom Mittelalter bis zum Barock, und das Paula Modersohn-Becker Museum, ein expressionistischer Backsteinbau mit Sammlungen von Paula Modersohn-Becker (1876-1907) und Bernhard Hoetger (1874-1949). Neben der Präsentation der eigenen Sammlungen finden regelmäßig Sonderausstellungen statt. Als erstes Museum weltweit, das dem Werk einer Malerin gewidmet wurde, hat sich das Paula Modersohn-Becker Museum zum Ziel gesetzt, insbesondere das Schaffen wichtiger Künstlerinnen in den Mittelpunkt zu stellen.

Aufgaben des/ der Freiwilligen

Zu den Hauptaufgaben im Rahmen des Freiwilligen Kulturellen Jahres zählt die Mitarbeit in den Bereichen Kunstvermittlung, Presse und Marketing sowie Ausstellungsplanung. Dies beinhaltet Unterstützung bei der Betreuung und Organisation von unterschiedlichen Vermittlungsformaten für verschiedene Zielgruppen, Mitgestaltung der Social Media Accounts, Pflege der Homepage sowie Veranstaltungsankündigungen und Assistenz bei Ausstellungsvorbereitungen und -aufbau.

Anforderungen

- Freude am Umgang mit Menschen
- Sicherer Umgang mit Sprache (mündlich und schriftlich)
- sichere PC-Kenntnisse
- Volljährigkeit aufgrund der Betreuung von Abendveranstaltungen

Arbeitszeiten

Hauptarbeitszeit: Mo - Fr 9.00 - 17.00 Uhr
gelegentliche Wochenend- und Abenddienste

Für Rückfragen steht Anne Beel, Leiterin Kunstvermittlung unter 0421 33882-42 oder per Mail an info@museen-boettcherstrasse.de zur Verfügung.

 

Die Bewerbungen sollen gerichtet werden an

Museen Böttcherstraße Stiftungs-GmbH
Dr. Frank Schmidt
Böttcherstraße 6-10
28195 Bremen
info@museen-boettcherstrasse.de

 


Aktuell ist eine Besetzung der Praktikumsstelle pandemiebedingt nicht möglich.

Praktikum
in den Museen Böttcherstraße in Bremen

Die Museen Böttcherstraße (Paula Modersohn-Becker Museum und Ludwig Roselius Museum) haben einen Praktikumsplatz in der wissenschaftlichen Abteilung zu vergeben.

Anstrebenswert ist ein Vollzeitpraktikum von maximal drei Monaten. Ggf. sind jedoch auch kürzere Zeiträume (mindestens acht Wochen) und Halbtagspraktika möglich. Das Praktikum kann leider nicht vergütet werden.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

- Unterstützung der wissenschaftlichen Abteilung
- Recherchen für kommende Ausstellungsprojekte
- Pflege der Datenbank
- Unterstützung der Museumsverwaltung
- Unterstützung bei museumspädagogischen Veranstaltungen

Ihr Profil:

- Sie studieren Kunstgeschichte, Kulturmanagement oder einen vergleich­baren Studiengang (mind. 3. Semester) und Ihre Studienordnung sieht ein Pflichtpraktikum vor.
- selbstständiges und zuverlässiges Arbeiten
- solide PC-Kenntnisse (Word, Powerpoint, Outlook)
- sicheres Deutsch (neue Rechtschreibung) in Wort und Schrift
- Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
- Kontaktfreude, Teamfähigkeit und Engagement
- wünschenswert sind erste Erfahrungen im Umgang mit Museumsdatenbanken und Social Media

Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie relevante Zeugnisse) richten Sie bitte per E-Mail an Dr. Frank Schmidt: f.schmidt@museen-boettcherstrasse.de Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 0421 33882-22 zur Verfügung.