Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Besucher bei oeffentlicher Fuehrung web Besucher bei öffentlicher Führung vor Paula Modersohn-Becker: Stillleben mit Milchsatte, 1905, Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen

Öffentliche Führungen

Jeden Sonntag von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr werden zu den laufenden Sonderausstellungen oder den Sammlungen öffentliche Führungen angeboten.

Das Führungsteam besteht aus Mechtild Böger, Simone Ewald, Regina Gramse, Christine Holzner-Rabe, Dr. Rainer Meyer, Detlef Stein und Kirsten Vogel.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Treffpunkt ist das Foyer des Paula Modersohn-Becker Museums.
 3 € zzgl. Eintritt pro Person

Aktuelle Termine:

Faszination Höhle

Sonntag, 25.2.2024, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Faszination Höhle" in die Welt der Höhlen ein!

Entdecken Sie rund fünfzig Kunstwerke von zwanzig verschiedenen Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen: Darunter Gemälde von Eugène Delacroix, Franz Catel und Ernst Fries sowie Arbeiten von zeitgenössischen Maler:innen und Fotografen wie Axel Hütte, Per Kirkeby und Mamma Andersson. Installationen von Verner Panton und Dorothy Cross laden überdies zum unmittelbaren Erleben der Faszination Höhle ein!

3 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

 

Faszination Höhle

Sonntag, 3.3.2024, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Faszination Höhle" in die Welt der Höhlen ein!

Entdecken Sie rund fünfzig Kunstwerke von zwanzig verschiedenen Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen: Darunter Gemälde von Eugène Delacroix, Franz Catel und Ernst Fries sowie Arbeiten von zeitgenössischen Maler:innen und Fotografen wie Axel Hütte, Per Kirkeby und Mamma Andersson. Installationen von Verner Panton und Dorothy Cross laden überdies zum unmittelbaren Erleben der Faszination Höhle ein!

3 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

 

Madonnen im Ludwig Roselius Museum

Samstag, 9.3.2024, 16–17 Uhr

Bei diesem Rundgang durch das Ludwig Roselius Museum führt Rainer Meyer zu den Höhepunkten der jahrhunderteübergreifenden Sammlung.

Darunter fallen sicherlich die Bildnisse von Martin Luther und Katharina von Bora, die 1529 von Lucas Cranach d.Ä. gemalt wurden. Aber auch ein Silberschatz oder eine schmuckreiche Ledertapete erwarten die Besucherinnen und Besucher. Das Ludwig Roselius Museum besticht eben nicht nur durch wertvolle Kunstwerke, sondern vor allem durch die unterschiedlichen Atmosphären, die jeden Raum zu etwas besonderem machen.

Den thematischen Schwerpunkt der Führung bilden dieses Mal Madonnen in vielfältigen Facetten!

3,- Euro, mit Rainer Meyer
Tickets an der Tageskasse

Faszination Höhle

Sonntag, 10.3.2024, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Faszination Höhle" in die Welt der Höhlen ein!

Entdecken Sie rund fünfzig Kunstwerke von zwanzig verschiedenen Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen: Darunter Gemälde von Eugène Delacroix, Franz Catel und Ernst Fries sowie Arbeiten von zeitgenössischen Maler:innen und Fotografen wie Axel Hütte, Per Kirkeby und Mamma Andersson. Installationen von Verner Panton und Dorothy Cross laden überdies zum unmittelbaren Erleben der Faszination Höhle ein!

3 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

 

Mutige Bremerin und Pionierin: Paula Modersohn-Becker

Samstag, 16.3.2024, 16–17 Uhr

Als erstes Museum für eine Malerin 1927 eröffnet, stellt das Paula Modersohn-Becker Museum selbst bereits eine Pionierleistung dar. Aktuell präsentiert das Museum mit 30 Werken einen vertieften Einblick in das künstlerische Schaffen der heute weltweit anerkannten Pionierin der Moderne Paula Modersohn-Becker. Erst kürzlich wurde ein bedeutendes Selbstbildnis der Künstlerin „Selbstbildnis nach halbrechts, die Hand am Kinn“ neu erworben, welches in der aktuellen Präsentation zu sehen ist.

Mit welchem Mut und künstlerischer Eigenständigkeit Paula Modersohn-Becker ihren Weg ging, können Sie in dieser Führung anlässlich des Internationalen Frauentags mit Christine Holzner-Rabe nachvollziehen.

3,- Euro zzgl. Eintritt

Faszination Höhle

Sonntag, 17.3.2024, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Faszination Höhle" in die Welt der Höhlen ein!

Entdecken Sie rund fünfzig Kunstwerke von zwanzig verschiedenen Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen: Darunter Gemälde von Eugène Delacroix, Franz Catel und Ernst Fries sowie Arbeiten von zeitgenössischen Maler:innen und Fotografen wie Axel Hütte, Per Kirkeby und Mamma Andersson. Installationen von Verner Panton und Dorothy Cross laden überdies zum unmittelbaren Erleben der Faszination Höhle ein!

3 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

 

Faszination Höhle

Sonntag, 24.3.2024, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Faszination Höhle" in die Welt der Höhlen ein!

Entdecken Sie rund fünfzig Kunstwerke von zwanzig verschiedenen Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen: Darunter Gemälde von Eugène Delacroix, Franz Catel und Ernst Fries sowie Arbeiten von zeitgenössischen Maler:innen und Fotografen wie Axel Hütte, Per Kirkeby und Mamma Andersson. Installationen von Verner Panton und Dorothy Cross laden überdies zum unmittelbaren Erleben der Faszination Höhle ein!

3 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

 

Faszination Höhle

Sonntag, 31.3.2024, 11.30–12.30 Uhr

Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang durch die Sonderausstellung "Faszination Höhle" in die Welt der Höhlen ein!

Entdecken Sie rund fünfzig Kunstwerke von zwanzig verschiedenen Künstler:innen aus unterschiedlichen Epochen: Darunter Gemälde von Eugène Delacroix, Franz Catel und Ernst Fries sowie Arbeiten von zeitgenössischen Maler:innen und Fotografen wie Axel Hütte, Per Kirkeby und Mamma Andersson. Installationen von Verner Panton und Dorothy Cross laden überdies zum unmittelbaren Erleben der Faszination Höhle ein!

3 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

 

Grotten – zwischen Naturphänomen und künstlicher Inszenierung

Dienstag, 2.4.2024, 17–17.30 Uhr

Naturphänomene wie die Blaue Grotte auf der Insel Capri, die August Kopisch und Ernst Fries für ein breiteres Publikum 1826 wiederentdeckten, faszinieren durch ihre besondere Atmosphäre und ihre Einzigartigkeit. Nach dem Vorbild der blauen Grotte ließ sich zum Beispiel König Ludwig II ab 1876 im Schlosspark Linderhof eine Venusgrotte bauen, die sogar mit elektrischer Beleuchtung ausgestattet ist.

Grotten und Höhlen - ob natürlich oder künstlich - stellen einen Rückzugsort dar und vermitteln das Gefühl sich in einem eigenen Kosmos zu befinden. Das Zusammenspiel von Natur und Mensch wird auch unter anderem in der Arbeit „Earth“ von Dorothy Cross in der Ausstellung thematisiert. Unvermittelt hängt von der Decke des Museums eine Bronze, die in ihrer Form an einen Stalaktit erinnert, doch aus zahlreichen menschlichen Händen besteht. Solche künstlichen Inszenierungen werfen Fragen zur Verbindung zwischen Mensch und Naturphänomen auf.

In dieser Kurzführung geht Dr. Frank Schmidt auf die Verbindung und die Unterschiede künstlicher und natürlicher Grotten und Höhlen schlaglichtartig ein.

Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei!
Lediglich der Eintritt in die Sonderausstellung ist zu zahlen (ab 17 Uhr gilt der ermäßigte Eintritt: 8 EUR)

Tickets an der Tageskasse

Von Hochzeitstruhen, Eichenschränken und Dreiecksstühlen

Samstag, 11.5.2024, 16–17 Uhr

Bei diesem Rundgang durch das Ludwig Roselius Museum führt Christine Holzner-Rabe zu den Höhepunkten der jahrhunderteübergreifenden Sammlung.

Darunter fallen sicherlich die Bildnisse von Martin Luther und Katharina von Bora, die 1529 von Lucas Cranach d.Ä. gemalt wurden. Aber auch ein Silberschatz oder eine schmuckreiche Ledertapete erwarten die Besucherinnen und Besucher. Das Ludwig Roselius Museum besticht eben nicht nur durch wertvolle Kunstwerke, sondern vor allem durch die unterschiedlichen Atmosphären, die jeden Raum zu etwas besonderem machen.

Den thematischen Schwerpunkt der Führung bilden dieses Mal Hochzeitstruhen, Eichenschränke und Dreiecksstühle!

3,- Euro, mit Christine Holzner-Rabe
Tickets an der Tageskasse

Geheimnisvolle Botschaften im Ludwig Roselius Museum

Samstag, 8.6.2024, 16–17 Uhr

Bei diesem Rundgang durch das Ludwig Roselius Museum führt Christine Holzner-Rabe zu den Höhepunkten der jahrhunderteübergreifenden Sammlung.

Darunter fallen sicherlich die Bildnisse von Martin Luther und Katharina von Bora, die 1529 von Lucas Cranach d.Ä. gemalt wurden. Aber auch ein Silberschatz oder eine schmuckreiche Ledertapete erwarten die Besucherinnen und Besucher. Das Ludwig Roselius Museum besticht eben nicht nur durch wertvolle Kunstwerke, sondern vor allem durch die unterschiedlichen Atmosphären, die jeden Raum zu etwas besonderem machen.

Den thematischen Schwerpunkt der Führung bilden dieses Mal "Geheimnisvolle Botschaften" im Ludwig Roselius Museum!

3,- Euro, mit Christine Holzner-Rabe
Tickets an der Tageskasse