Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Besucher bei oeffentlicher Fuehrung web Besucher bei öffentlicher Führung vor Paula Modersohn-Becker: Stillleben mit Milchsatte, 1905, Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen

Öffentliche Führungen

Jeden Sonntag von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr werden zu den laufenden Sonderausstellungen oder den Sammlungen öffentliche Führungen angeboten.

Das Führungsteam besteht aus Mechtild Böger, Simone Ewald, Regina Gramse, Christine Holzner-Rabe, Dr. Rainer Meyer, Detlef Stein und Kirsten Vogel.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Treffpunkt ist das Foyer des Paula Modersohn-Becker Museums.
 3 € zzgl. Eintritt pro Person / ab 22.6.2024: 4 € pro Person

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 14.7.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Direktorenführung

Donnerstag, 18.7.2024, 18–19 Uhr

Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich vom Direktor des Museums persönlich durch die aktuelle Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« führen!

Dr. Frank Schmidt hat die Ausstellung kuratiert und mit der Künstlerin gemeinsam den Dialog der beiden Malerinnen konzipiert.
Was verbindet die vielbeachtete Düsseldorfer Künstlerin Vivian Greven mit der Pionierin der Moderne Paula Modersohn-Becker?
Überzeitliche Themen wie Berührung, Nähe und Körperlichkeit finden sich in beiden Werken, doch die malerische Umsetzung könnte kaum kontrastreicher sein. So ermöglicht die Ausstellung den Betrachter:innen in diesem Wechselspiel einen neuen Blick auf beide Künstlerinnen. Aber vor allem zeigt sie wie essenzielle Fragen des Menschseins im künstlerischen Werk verschiedener Generationen immer wieder aufgegriffen und neu beantwortet werden.

Im Anschluss an die Führung laden wir Sie zu einem Getränk auf die sommerliche Museumsterrasse ein, bei dem Sie miteinander ins Gespräch kommen und Ihre neu gewonnenen Eindrücke austauschen können.

 

Kosten: 6 EUR zzgl. Eintritt

Anmeldung erforderlich!
Tel.: 0421.33883-22

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 21.7.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 28.7.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 4.8.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Nahbare Distanz: Berührungsmomente in den Werken von Vivian Greven

Dienstag, 6.8.2024, 17–17.15 Uhr

Lassen Sie sich, nach Feierabend, noch kurz von unserem Direktor Dr. Frank Schmidt durch die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« führen!

»Berührend« hieß eine Ausstellung 2020 bei der das erste Mal ein Werk von Vivian Greven im Paula Modersohn-Becker zu sehen war. Aktuell präsentiert das Museum die erste goße Ausstellung der vielbeachteten Düsseldorfer Künstlerin in Bremen, deren Werke eine faszinierende Anziehungskraft haben. Ihre Figuren holt sie in ihren großformatigen Bildern zumeist sehr nah heran, doch direkt nahbar wirken ihre Bilder dadurch kaum. Die Bildoberflächen erscheinen makellos, die Farbwahl ist kühl und die Körper sind stark angeschnitten. Berührungen begegnen den Betrachter:innen in den Darstellungen in vielfältiger Form und sind dabei gleichzeitig abstrahiert und so überzeitlich erfasst. In dieser Kurzführung zum Feierabend erhalten Sie einen Einblick in die aktuelle Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« und begeben sich auf die Suche nach den Berührungsmomenten in der Kunst der Malerin.

 

Die Teilnahme an dieser Kurzführung zum Feierabend ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich!
Es fällt lediglich der Eintritt ins Museum an (ab 17 Uhr: ermäßigt)

Repräsentative Porträts im Ludwig Roselius Museum

Samstag, 10.8.2024, 16–17 Uhr

Bei diesem Rundgang durch das Ludwig Roselius Museum führt unser Kunstvermittler Rainer Meyer zu den Höhepunkten der jahrhunderteübergreifenden Sammlung.

Darunter fallen sicherlich die Bildnisse von Martin Luther und Katharina von Bora, die 1529 von Lucas Cranach d.Ä. gemalt wurden. Aber auch der Silberschatz der Compagnie der Schwarzen Häupter aus Riga oder eine schmuckreiche Ledertapete erwarten die Besucherinnen und Besucher. Das Ludwig Roselius Museum besticht eben nicht nur durch wertvolle Kunstwerke, sondern vor allem durch die unterschiedlichen Atmosphären, die jeden Raum zu etwas besonderem machen.

Den thematischen Schwerpunkt der Führung bilden dieses Mal Repräsentative Porträts!

4 EUR, zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 11.8.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Bildbetrachtung mit Baby

Donnerstag, 15.8.2024, 11.15–12.15 Uhr

"Mutterschaft" - Ein zentrales Motiv bei beiden Malerinnen.

In der aktuellen Sonderausstellung wird deutlich wie sehr sich die beiden Künstlerinnen mit der engen Verbindung zwischen Mutter und Kind, der Darstellung des menschlichen Körpers und den damit verbundenen Fragen des Menschseins beschäftigt haben.
Paula Modersohn-Becker malte Mütter mit ihren Babys sowie Stillende und stellte sich in ihrem berühmten "Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag" selbst als schwangere Frau dar, obwohl sie es zu diesem Zeitpunkt nicht war...
Das Werk Mari von Vivian Greven entstand 2022 während ihrer Schwangerschaft und wurde von der jungen Künstlerin noch unter Wehen vollendet.

Was also liegt da näher, als die Ausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« auch mit Baby zu besuchen?!

Bei dieser Führung mit unserer Kunstvermittlerin Christine Holzner-Rabe sind Babys ausdrücklich willkommen!
Das Angebot soll die möglicherweise vorhandene Unsicherheit nehmen sich mit Baby dem Kunstgenuss in einem Museum zu widmen.
Noch dazu können idealerweise neue Kontakte in dieser Lebensphase entstehen.

Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

 


HINWEIS
Wir empfehlen für die Führung eine Babytrage/ein Tragetuch zu verwenden, da unser Museum aufgrund der denkmalgeschützten Architektur von Bernhard Hoetger derzeit leider noch nicht barrierefrei zugänglich ist!

Im Rahmen dieser Führung gibt es die Möglichkeit, bei Bedarf einen gesonderten Raum zum Wickeln, Stillen und ggf. Abstellen des Kinderwagens zu nutzen.

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 18.8.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 25.8.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 1.9.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Repräsentative Porträts

Dienstag, 3.9.2024, 17–17.15 Uhr

Im Ludwig Roselius Museum befindet sich die wertvolle Kunst- und Kunsthandwerkssammlung aus dem nordeuropäischen Raum des gleichnamigen Bremer Kaffeekaufmanns und Mäzens der Böttcherstraße. Angefangen im Mittelalter umfasst die Sammlung mehrere Jahrhunderte an ausgewählten Exponaten wie beeindruckende Gemälde, wertvolle Gold- und Silberschmiedearbeiten, erlesene Möbelstücke und kostbares Kunsthandwerk.
Das Museum ist als ein Wohnhaus konzipiert, welches die stimmungsvolle Atmosphäre einer gehobenen bürgerlichen Wohnkultur transportieren soll.

Bei dieser Kurzführung zum Feierabend stehen die repräsentativen Porträts aus dem 17. und 18. Jahrhundert im Zentrum, die den Anschein einer fiktiven Ahnengalerie erwecken könnten.
Welche Geschichten und Personen sich hinter diesen Kunstwerken verbergen, verrät Ihnen unsere Kunstvermittlerin Anne Beel.

 

Teilnahme: kostenfrei!
Lediglich der Eintritt ins Museum (ab 17 Uhr ermäßigt) ist zu entrichten.

Bildbetrachtung mit Baby

Donnerstag, 5.9.2024, 11.15–12.15 Uhr

"Mutterschaft" - Ein zentrales Motiv bei beiden Malerinnen.

In der aktuellen Sonderausstellung wird deutlich wie sehr sich die beiden Künstlerinnen mit der engen Verbindung zwischen Mutter und Kind, der Darstellung des menschlichen Körpers und den damit verbundenen Fragen des Menschseins beschäftigt haben.
Paula Modersohn-Becker malte Mütter mit ihren Babys sowie Stillende und stellte sich in ihrem berühmten "Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag" selbst als schwangere Frau dar, obwohl sie es zu diesem Zeitpunkt nicht war...
Das Werk Mari von Vivian Greven entstand 2022 während ihrer Schwangerschaft und wurde von der jungen Künstlerin noch unter Wehen vollendet.

Was also liegt da näher, als die Ausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« auch mit Baby zu besuchen?!

Bei dieser Führung mit unserer Kunstvermittlerin Christine Holzner-Rabe sind Babys ausdrücklich willkommen!
Das Angebot soll die möglicherweise vorhandene Unsicherheit nehmen sich mit Baby dem Kunstgenuss in einem Museum zu widmen.
Noch dazu können idealerweise neue Kontakte in dieser Lebensphase entstehen.

Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

 


HINWEIS
Wir empfehlen für die Führung eine Babytrage/ein Tragetuch zu verwenden, da unser Museum aufgrund der denkmalgeschützten Architektur von Bernhard Hoetger derzeit leider noch nicht barrierefrei zugänglich ist!

Im Rahmen dieser Führung gibt es die Möglichkeit, bei Bedarf einen gesonderten Raum zum Wickeln, Stillen und ggf. Abstellen des Kinderwagens zu nutzen.

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 8.9.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker

Sonntag, 15.9.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die Sonderausstellung »Vivian Greven | Paula Modersohn-Becker« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Paula Modersohn Becker: Short Stories

Sonntag, 22.9.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die neue Sammlungspräsentation »Paula Modersohn-Becker: Short Stories« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Faszinierende Stillleben

Sonntag, 29.9.2024, 15–16 Uhr

Eigenwillige Blickwinkel, pastoser Farbauftrag und ein besonderer Farbklang: Die Stillleben von Paula Modersohn-Becker sind ein eigenes Kapitel in ihrem Kunstschaffen. In der aktuellen Präsentation »Short Stories« haben wir den Stillleben einen ganzen Raum gewidmet, in dem auch Kenner:innen Neues entdecken können.

Was die Künstlerin und Kunstvermittlerin Ulrike Schulte besonders an den Grauabstufungen im „Stillleben mit Äpfeln und Messer" von 1906 fasziniert, warum sich in den alltäglichen Dingen des Lebens eine ganze Welt widerspiegelt und wie einzelne der dargestellten Objekte in der Realität aussehen, können Sie unter anderen in dieser Themenführung nachvollziehen. Ein neuer Blick auf Stillleben und gerade auch auf die Fragestellungen, mit denen sich Künstlerinnen und Künstler beschäftigen, wird Ihnen bei diesem Rundgang aus der Praxis heraus vermittelt.

Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt

keine Anmeldung erforderlich

Paula Modersohn Becker: Short Stories

Sonntag, 29.9.2024, 11.30–12.30 Uhr

Erleben Sie die neue Sammlungspräsentation »Paula Modersohn-Becker: Short Stories« bei einem geführten Rundgang mit einer/einem unserer erfahrenen Kunstvermittler:innen.

Kosten: 4 EUR zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse