Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Besucher bei oeffentlicher Fuehrung web Besucher bei öffentlicher Führung vor Paula Modersohn-Becker: Stillleben mit Milchsatte, 1905, Museen Böttcherstraße, Paula Modersohn-Becker Museum, Bremen

Öffentliche Führungen

Jeden Sonntag von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr werden zu den laufenden Sonderausstellungen oder den Sammlungen öffentliche Führungen angeboten.

Das Führungsteam besteht aus Mechtild Böger, Simone Ewald, Regina Gramse, Christine Holzner-Rabe, Dr. Rainer Meyer, Meike Su, Detlef Stein und Kirsten Vogel.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Treffpunkt ist das Foyer des Paula Modersohn-Becker Museums.
 3 € zzgl. Eintritt pro Person

Aktuelle Termine:

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 7.11.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 14.11.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 21.11.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 28.11.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 5.12.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 12.12.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 19.12.2021, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 26.12.2021, 15–16 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt
mit Christine Holzner-Rabe

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 2.1.2022, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 9.1.2022, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse


YOUR CHOICE

Samstag, 15.1.2022, 15–16 Uhr

Bei dieser Publikumsführung stimmen die Teilnehmer*innen des Rundgangs ab, auf welche Werke der umfangreichen und vielseitigen Ausstellung »Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius« Dr. Henrike Hans eingehen soll. Entsprechend nach Mehrheit wird hier entschieden, ob die Gruppe zum Beispiel lieber etwas über das beeindruckende Meisterwerk von Guido Reni „David, Goliath enthauptend“ (1606-1607) erfahren oder ob die Geschichte hinter dem Werk „Joseph und Potiphars Frau“ (1618) von Giovanni Battista Caracciolo erläutert werden soll. Wer ist die „Dame mit der Rose“ (1876) auf dem Portrait von Auguste Renoir oder findet die Gruppe das Bildnis von „Katharina von Bora“ (1529) von Lucas Cranach spannender? Die Teilnehmer*innen haben die Wahl und so ergibt sich ein ganz spontaner und individueller Rundgang durch die Ausstellung.

Als Erinnerung an diese besondere „Wahl-Veranstaltung“, erhalten die Besucherinnen und Besucher abschließend die ausgewählten Kunstwerke als Postkartensammlung für zu Hause.

6,- € zzgl. Eintritt inkl. Postkarten-Sammlung

Tickets im Online-Shop oder Anmeldung unter Tel: 0421.33882-22 oder anmeldung@museen-boettcherstrasse.de

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 16.1.2022, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt


Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Bitte tragen Sie eine medizinische Maske oder eine FFP2 Maske und halten sich an die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 23.1.2022, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt

Tickets an der Tageskasse

Tausche Cranach gegen Monet.

Sonntag, 30.1.2022, 11.30–12.30 Uhr

Meisterwerke aus 500 Jahren werden in der aktuellen Ausstellung „Tausche Cranach gegen Monet. Meisterwerke aus den Sammlungen Rau und Roselius“ präsentiert. Die vielseitige Sammlung des Kaffeekaufmanns Ludwig Roselius tritt hier in den Dialog mit ausgewählten Werken aus der hochkarätigen Sammlung des Arztes und Industriellenerbes Gustav Rau. Die Gegenüberstellung ist sehr aufschlussreich und ermöglicht nebenbei auch einen Kurzeinblick in 500 Jahre Kunstgeschichte. Nach Themenräume gruppiert ist es so möglich von mythologischen und religiösen Darstellungen, über Porträtmalerei bis hin zu Landschaften und Stillleben ausgewählte Meisterwerke zu erleben und deren Faszination auf sich wirken zu lassen. Werke großer Künstler und Künstlerinnen wie Fra Angelico, Auguste Renoir, Max Liebermann, Berthe Morisot oder eben Paula Modersohn-Becker treffen hier aufeinander.

3,- € zzgl. Eintritt
Tickets an der Tageskasse