Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Website Banner ohne Logo PMBM

Luigi Colani und der Jugendstil

Luigi Colani und der Jugendstil
Natur Mensch Design

13.2. ‐ 19.6.2022

Einer großen Vielfalt an Produkten und Entwürfen des deutschen Designers Luigi Colani (1928-2019) stehen Objekte des exzentrisch-floralen Jugendstils in der Sonderausstellung „Luigi Colani und der Jugendstil. Natur Mensch Design“ im Paula Modersohn-Becker Museum gegenüber. Diese überraschende Kombination klärt sich mit dem Wissen auf, dass Colani mit dem Jugendstil mehrere Aspekte verband: Nicht nur, dass sowohl Hauptvertreter des Jugendstils wie Hector Guimard oder Henry van Velde als auch Luigi Colani die Grenzen zwischen Kunst und Design auflösten; auch das übergeordnete Ziel, das hinter den geschwungenen Formen und der Verneinung von Ecken und Kanten stand, erlaubt es, eine klare Linie vom Jugendstil um 1900 zu Luigi Colani in den 1970er Jahren zu ziehen: Die Überzeugung, dass die Antwort der Gestaltung auf den technischen und industriellen Fortschritt nur in der Natur liegen kann. Und genau dieses übergeordnete Ziel macht den Jugendstil, Colanis Design und seine Visionen für die Zukunft des Menschen aktueller denn je.

Die Objekte von Luigi Colani in der Ausstellung stammen aus der Sammlung POPDOM. Die Ausstellung und der Katalog wurden vom Bröhan-Museum, Landesmuseum für Jugendstil, Art Deco und Funktionalismus Berlin, konzipiert.