Museen BöttcherstraßeMuseen Böttcherstraße

Terrasse des Paula Modersohn Becker Museums bei Nacht mit Besuchern Foto Jiang Feipeng 2011

Lange Nacht der Museen

Lange Nacht der Museen

Samstag, 25.5.2019, 18–1 Uhr

Bereits seit über 10 Jahren öffnen die Bremer Museen einmal im Jahr nachts ihre Türen und Tore, um den Besucher*innen ein kulturelles Highlight der besonderen Art zu bescheren. Auch die Museen Böttcherstraße sind alljährlich mit einem abwechslungsreichen Programm mit dabei:

Die nächste Lange Nacht der Museen findet am

Samstag, 25. Mai 2019, von 18 bis 1 Uhr

unter dem Motto »Über Leben« statt!

 

Unser Highlight!

Slam poetry goes museum! In Kooperation mit dem Slammer Filet Bremen performen zwei renommierte Slam Poet*innen ihre Texte zum Thema Über Leben. Freuen Sie sich auf kreative Dichtkunst vom Feinsten!

Führungen

Sie möchten wissen, welche berühmten Trophäen von Bildhauerinnen gestaltet wurden, was es mit der lebendigen Tradition der Compagnie der Schwarzen Häupter aus Riga auf sich hat, seit wann der Hahn von Bernhard Hoetger schon flügge ist und wohin er seitdem reiste oder wie man im 19. Jahrhundert in Worpswede (über-)lebte?
Kein Problem: Wir bieten regelmäßig Kurzführungen zu diversen Themen aus unseren Dauer- und Sonderausstellungen an!

Kurzprogramm

18 – 0 Uhr
Getränke auf unserer Museumsterrasse

18 Uhr
Die Bremer Stadtmusikanten in StopMotion
präsentiert von Schüler*innen der Paula-Modersohn-Schule

19 + 21 Uhr 
Slam Poetry Über Leben
in Kooperation mit dem Slammer Filet Bremen

19 - 22 Uhr
Mitmachaktion: Ein Gemeinschaftsbild entsteht

19.30, 20.30, 22, 23.30 + 0 Uhr
Kurzführungen Über Leben

20, 21.30 + 23 Uhr
Musik: Barock, Musette und Tango
mit dem Akkordeonisten Lothar Schneider

22.30 Uhr
Szenen aus Shakespeares Hamlet: Sein oder nicht sein?
in Kooperation mit der bremer shakespeare company

 

Das gedruckte Programmheft mit allen teilnehmenden Bremer Museen liegt ab Ende April 2019 in Museen, anderen Kulturinstitutionen und Bars aus.

 

Wir freuen uns auf eine tolle Lange Nacht 2019!